deenfr +49 (0) 7667 4269631 info@freiburg-kultour.com

Anmelden

Registrieren

Wenn Sie ein Konto haben, können Sie Ihre Unterlagen einsehen, Zahlungseingänge verfolgen und Bewertungen abgeben.
Benutzername*
Passwort*
Passwort Bestätigen*
Name*
Nachname*
Geburtsdatum*
Email*
Telefon*
Land*
* Creating an account means you're okay with our Terms of Service and Privacy Statement.
Bitte akzeptieren Sie die AGB und Datenschutzerklärung

Schon Mitglied?

Anmelden

Anmelden

Registrieren

Wenn Sie ein Konto haben, können Sie Ihre Unterlagen einsehen, Zahlungseingänge verfolgen und Bewertungen abgeben.
Benutzername*
Passwort*
Passwort Bestätigen*
Name*
Nachname*
Geburtsdatum*
Email*
Telefon*
Land*
* Creating an account means you're okay with our Terms of Service and Privacy Statement.
Bitte akzeptieren Sie die AGB und Datenschutzerklärung

Schon Mitglied?

Anmelden
+49 (0) 7667 4269631 info@freiburg-kultour.com
deenfr

Anmelden

Registrieren

Wenn Sie ein Konto haben, können Sie Ihre Unterlagen einsehen, Zahlungseingänge verfolgen und Bewertungen abgeben.
Benutzername*
Passwort*
Passwort Bestätigen*
Name*
Nachname*
Geburtsdatum*
Email*
Telefon*
Land*
* Creating an account means you're okay with our Terms of Service and Privacy Statement.
Bitte akzeptieren Sie die AGB und Datenschutzerklärung

Schon Mitglied?

Anmelden

Der ehemalige Zeichenlehrer und Buchillustrator Horst Thiel aus Aschersleben

Ein Besuch von Buchillustrator Horst Thiel

Die Freiburg Kultour GmbH ist Tourenveranstalter mit Sitz in Breisach am Rhein in Baden-Württemberg. Zahlreiche Führungen befinden sich im Angebot. Mit auf einer Tour war auch der ehemalige Zeichenlehrer und Buchillustrator Horst Thiel aus Aschersleben/Sachsen-Anhalt/Deutschland dabei. Er weilte mit einer Gruppe zu Besuch im Dreiländereck. Eine Überraschung war dabei am Ostermontag 2022, dass er detaillierte Zeichnungen dessen fertigte, was er zu sehen bekam.

Der ehemalige Absolvent einer Kunsthochschule skizziert auf seinen Reisen die Reiseerlebnisse in seinem Reisetagebuch. Vor Ort zeichnet er nur die Umrisse und verfeinert sein Werk dann am Abend auf Grund seines künstlerischen Langzeitgedächtnisses. Das Reisetagebuch ist nur für seine privaten Erinnerungen. Er besuchte mittlerweile 43 Länder der Erde und hat dazu immer sein künstlerisches Reisetagebuch geschaffen. Nun wäre es sicher interessant seinen genannten Reisebucheintrag von der Tour an Ostern zu sehen.

Neben seinem Besuch in Colmar und Riquewihr im französischen Elsass führte ihn sein weiterer Weg in dem badischen Breisgau. Besucht wurden Breisach am Rhein, Ihringen am Kaiserstuhl und Vogtsburg im Kaiserstuhl. Insbesondere die imposanten Landschaftsbilder wie der Vulkanhügel des Münsterbergs in Breisach, der Winklerberg im Vulkangestein in Ihringen oder der Texaspass durch Weinterrassen mit atemberaubendem Ausblick auf den Totenkopf, dies ist die höchste Erhebung des Mittelgebirges Kaiserstuhl in Vogtsburg, haben bei ihm eigenhändig bebilderte Erinnerungssehnsucht ausgelöst.

Bericht von Gästeführer Eberhard Kopp

Leave a Reply